Warenwirtschaft synchron
Immer wichtiger ist es die Warenwirtschaft synchron mit Onlinemarktplätzen zu halten. Der...

Beitrag vom

geschrieben von Harald Petrich


Warenwirtschaft synchron

Immer wichtiger ist es die Warenwirtschaft synchron mit Onlinemarktplätzen zu halten. Der reine Onlineshop wird es in Zukunft nicht mehr geben. Vielmehr steht eine zentrale Verwaltung der Aufträge mit einer synchronen Warenwirtschaft im Vordergrund.

Was bedeutet das? E-Commerce Anwendungen müssen in der Lage sein die Produkte auf verschiedenen Marktplätzen wie eBay, Amazon, Hood, Rakuten etc. zu platzieren und diese in Echtzeit aktuell halten. Der Produktverkauf der Zukunft wird weniger lokal als vermehrt auf diesen Plattformen stattfinden. Umso wichtiger ist es für den Shop Betreiber, dass die Warenbestände und Artikel auf allen Plattformen zeitgleich aktuell sind. Anderenfalls läuft er Gefahr Artikel zu verkaufen, die nicht mehr verfügbar sind.

Aber nicht nur der Bestand der einzelnen Produkte ist wichtig, sondern auch das Verwalten der Bestellungen und die Kundenkommunikation. Obwohl der Kunde über eine Fremdplattform bestellt, erwartet er ein Höchstmaß an Kundenfreundlichkeit, Transparenz und eine schnelle Abwicklung. Das heißt, zukünftige Schnittstellen und e-Commerce Lösungen müssen in der Lage sein, Bestellungen in Echtzeit abzurufen und nicht alle 24h per Cronjob. Am besten man könnte in Zukunft auf das „Get“ Verfahren verzichten und alle Marktplätze würden per „Push“ entsprechend die Shop Systeme informieren. Manche haben diese bereits in Angriff genommen.

Die Redimero E-Commerce Software von Trebaxa geht genau diesen Weg in die Zukunft. Bereits jetzt kann Redimero die Plattformen eBay, Hood, Rakuten, Amazon und meinPaket synchron halten. Warenwirtschaft, Bestellungen und Kunden in sind zentral verwaltet. Weiterer Vorteil: Redimero macht auch die Umsatzsteuervoranmeldung für Sie!